Stellenauschreibung

Gesucht: Kinderpfleger*in für unsere Krippe

„Sie arbeiten gerne mit jüngeren Kindern, erkennen ihre individuellen Bedürfnisse und wissen wie Sie gut darauf eingehen können. Ihnen ist es ein großes Anliegen, die Zeit der Eingewöhnung gemeinsam mit den Eltern zu gestalten, denn Sie wissen wie wichtig dieser erste Übergang für das Kind und sein weiteres Leben ist. Auch im weiteren Verlauf ist für Sie eine Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern eine grundsätzliche Haltung, denn Sie wissen, dass die Kinder dadurch bestmöglich begleitet und gefördert werden. Sie strahlen Ruhe aus und bleiben gelassen auch in stressigen Situationen, strahlen Freude aus, wenn Dinge gelingen und wissen wie man Kinder auch bei Missgeschicken ermutigen kann, weiterhin auszuprobieren.
Eine gute Zusammenarbeit mit dem Krippen- und dem gesamten Team ist für Sie selbstverständlich sehr wichtig, denn Sie wissen, dass eine gute Atmosphäre positiv auf Kinder wirkt. Demokratisches und freundliches Verhalten von Erwachsenen hat auch für Sie nicht nur Vorbildcharakter, sondern sie wissen, dass persönliche Eigenschaften wie Fröhlichkeit, Offenheit und Ehrlichkeit mehr Zufriedenheit im Beruf mit sich bringen."

Sie fühlen sich angesprochen? Nichts wie ran ans Telefon!      

Inge Tremmel
Leiterin der Kindertagestätte


Gesucht: Erzieher*in als Gruppenleitung für unsere I- Gruppe

„Sie fühlen sich ein in jedes einzelne Kind, unabhängig seiner Herkunft, seiner familiären Hintergründe und seiner individuellen Fähigkeiten und sind bereit Verantwortung zu übernehmen.
Wenn ein Kind fröhlich ist, freuen Sie sich mit ihm. Sollte es sich unwohl fühlen, gehen Sie liebevoll darauf ein und suchen mit ihm gemeinsam nach einem Weg, so dass es spürt, dass Sie voll und ganz für es da sind und seine Bedürfnisse ernst nehmen. Sie sind offen für individuelle Unterschiede und bereit, sich für vielfältige Methoden und Möglichkeiten zu informieren, um eine Teilhabe aller Kinder sicher zu stellen. Die Zusammenarbeit mit Fachdiensten und Fachkräften sehen Sie als Bereicherung und scheuen sich nicht, auch herausfordernde Eltern- und Entwicklungsgespräche zu führen. Partizipation ist für Sie ein absolutes Muss und das teiloffene Konzept in unserem Haus entspricht Ihren pädagogischen Vorstellungen. Eine gute Zusammenarbeit mit dem Gruppen- und dem gesamten Team hat einen großen Stellenwert für Sie, da jeder seine Stärken einbringen und man sich dadurch ergänzen und bereichern kann. Neue Herausforderungen machen Ihnen auch deshalb keine Sorgen, weil Sie wissen, dass in einer Gemeinschaft, die geprägt ist von individuellen Stärken, Toleranz und Wertschätzung, meistens kreative Ideen für Neues entstehen. Besonders wichtig ist Ihnen, dass jeder Mensch nach christlichem Werteverständnis immer in der Mitte steht.“

Sie fühlen sich angesprochen? Melden Sie sich bitte!

Inge Tremmel
Leiterin der Kindertagestätte

 


Gesucht: Erzieher*in als Gruppenleitung für eine Kindergarten Gruppe

„Sie wissen, welche Wirkung Ihre Arbeit als Gruppenleitung im Kindergarten hat, denn Kinder sind unsere Zukunft. Sie sind davon überzeugt, dass eine gute Begleitung eines jeden Kindes wesentlich dazu beiträgt, dass es sich wohl fühlen und frei entfalten kann. Ebenso möchten Sie gemeinsam mit Eltern und Erziehungsberechtigten kooperieren, um Befindlichkeiten und Entwicklungsschritte ergänzend in den Blick zu nehmen.
Partizipation und Individualität stehen bei Ihnen stets im Vordergrund. Ihre Haltung ist geprägt von Achtsamkeit und Wertschätzung.
Das teiloffene Konzept in unserer Einrichtung entspricht Ihren pädagogischen Vorstellungen, denn Sie wissen, dass diese Offenheit Kindern mehr Möglichkeiten für Ihre persönlichen Interessen bietet und ebenso das Team sich gegenseitig bereichern und ergänzen kann.
Neue Herausforderungen machen Ihnen keine Sorgen, denn Sie wissen, dass in einer Gemeinschaft, die geprägt ist von individuellen Stärken, Toleranz und Wertschätzung, neue Wege öffnen und kreative Ideen entstehen.
In allen Handlungen ist Ihnen besonders wichtig, dass jeder Mensch nach christlichem Werteverständnis immer in der Mitte steht.“

Sie fühlen sich angesprochen? Melden Sie sich!

Inge Tremmel
Leiterin der Kindertagestätte